Hilferuf für Ada!

tl_files/Bilder/Hunde/Adasp1.JPG
 Erinnert Ihr Euch noch an unsere Ada, die sich in Ungarn durch einen Autounfall beide Beine brach? Sie wurde schon in Ungarn mehrfach operiert, kam dann zu uns nach Deutschland und musste gleich noch einmal operiert werden, weil sich ein Knochensplitter gelöst hatte. Nach einer langen Phase des Muskelaufbaus stellte sich heraus, dass sie ein dauerhaftes Problem hat - durch den falsch angewachsenen Knochen sprang leider dauernd die Kniescheibe aus ihrer Bahn. Ein Versuch, eine extra für Ada angefertigte Schiene anzulegen, scheiterte leider.

Und dabei wäre es so schön, wenn Ada endlich wieder völlig schmerzfrei laufen könnte, denn sie ist ein noch so junger, lebensfroher Hund!

Deshalb stellen wir sie jetzt noch einmal in der Tierärztlichen Hochschule Hannover vor, wo durch ein CT geklärt werden, ob man Ada durch eine weitere OP helfen kann. Leider wird dies eine sehr teure Angelegenheit - allein das CT wird ein Loch von etwa 500 Euro in unsere Kasse reißen.

Wer hilft uns, dieses Loch zu stopfen?

Bitte spendet für unsere Ada:

Lichtblick aller Pfoten e.V.

Kontonummer: 85147510

BLZ: 26551540

Kreissparkasse Bersenbrück

Update 27.08.2013:
Heute haben wir unsere Ada zur TiHo Hannover gebracht. Es wurde ein CT gemacht und in einem Bein nochmals ein Knochensplitter entfernt. Dies allein hat uns 1000 Euro gekostet. Lieben Dank an Liane und Christian, die die ersten 100 Euro gespendet haben!

tl_files/Bilder/Hunde/AdaTiHo.jpg

Update: Dank der großzügigen Spenden auf unserem Sommerfest können wir Ada ein zweites Mal zur tierärztlichen Hochschule bringen. Am 10.09. ist Adas nächster OP-Termin, an dem versucht wird, ihre Kniescheibe wieder in die richtige Position zu bringen! Daumen drücken, dass alles klappt!

11.09.2013:
Heute haben wir Nachricht von der TiHo Hannover bekommen: Ada hat die OP gut überstanden!

13.09.2013:

Und wieder zurück! Jetzt heißt es zwei Wochen Boxenruhe, was der Maus wirklich sehr schwer fällt ... Aber der Kauknochen und der gefüllte Kong helfen dabei ... "Kauspenden" sind herzlich willkommen :-)

tl_files/Bilder/Hunde/AdaOP2N.jpg

15.09.2013:

5.11.2013: Schlechte Nachrichten heute hat das Kontrollröntgen von Adas letzter OP stattgefunden - die Heilung ist so verlaufen, wie sie verlaufen sollte, trotzdem ist die Kniescheibe nicht dort, wo sie sein soll, sondern sitzt wieder verkehrt.
Wir werden jetzt erneut die Tierärztliche Hochschule Hannover kontaktieren...

Arme, arme Ada... geht jetzt wieder alles von vorn los?

20.11.2013:  Es steht fest - am kommenden Montag wird Ada ein weiteres Mal operiert! Arme, arme Ada - diese OP wird deutlich schwerer als die letzte, aber ohne diese wird sie spätere schmerzhafte Arthrosen entwickeln. Drückt alle ganz fest die Daumen für die OP! Kauknochen und andere Sachen zur Beschäftigung für die Zeit nach der OP sind herzlich willkommen, denn nach der OP ist erstmal wieder eine Weile Boxenruhe angesagt!

 

27.11.2013: Ada hat die OP gut überstanden! Jetzt wird sich im Laufe der nächsten Wochen zeigen, ob diese Operation erfolgreich war ...

 

8.12.2013: 


So humpelt unsere Ada nun durch die Gegend ... die Wunde ist gut verhelt, die Fäden konnten gezogen werden und Ada durfte zurück in ihre Pflegefamilie gehen. Hier wird nun die Bewegung von Tag zu Tag ein wenig gesteigert und in 4 Wochen wird ein Kontrollröntgen gemacht werden müssen.

23.01.2014:

Heute hat das Kontrollröntgen von Ada stattgefunden. Die Kniescheibe befindet sich dort, wo sie hingehört. Allerdings wird Ada immer eine leichte Fehlstellung in diesem Bein behalten. Aber sie kommt gut damit klar und darf somit jetzt endlich auf die Suche nach einem neuen Zuhause gehen!

tl_files/Bilder/Hunde/Ada230114.jpg

 

Update 19.04.2014:

Endlich durfte auch Ada in ihr Zuhause ziehen! Aber das Warten hat sich gelohnt, denn sie hat ein Zuhause in Bad Essen bei ganz lieben Menschen gefunden.
Vielen Dank an alle, die Ada auf diesem langen, beschwerlichen Weg begleitet haben!

tl_files/Bilder/PostAdoptanten/Adaimneuen Zuhause.jpg

Notfall Ada

tl_files/Bilder/Ungarnhunde1/IMAG1578.jpg

Das ist Ada! Ada wurde schwer verletzt in einem Straßengraben auf einer Decke gefunden - es liegt nahe, dass sie einen Autounfall hatte! Der Tierheimleiter Ferenc brachte sie in eine Tierklinik nach Kecskemet, wo sie erst einmal stabilisiert wurde. Es wurde ein offener Schienbeinbruch diagnostiziert, der nach Weihnachten operiert werden muß.

tl_files/Bilder/Diverses/Ada Roentgen/Ada02.JPG

Diese OP wird umgerechnet etwa 300 Euro kosten - viel Geld für ungarische Verhältnisse! 

Möchten Sie uns helfen, Ada zu helfen?

Dann spenden Sie unter dem Verwendungszweck "OP Ada" auf folgendes Konto:

Lichtblick für 4 Pfoten e.V.
Kontonummer  : 135777720
BLZ: 400 501 50
Sparkasse Münsterland Ost

Lieben Dank allen Spendern!

  • SIGRID LEMLE
  • INGRID PUETZ
  • JUERGEN NIEMEYER
  • MICHAELA HANSCHE
  • PETER GAATZEN

Ada

Text